Audi A4 B7/8E 2.0TDI BRD - Motor Ruckelt/ Aussetzer/ Drehzahl schwankt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Audi A4 B7/8E 2.0TDI BRD - Motor Ruckelt/ Aussetzer/ Drehzahl schwankt

      Hallo zusammen,

      ich bin zwar neu hier im Forum, habe mir aber schon über Jahre hinweg einige Threads durchgelesen - auch zu meinem jetzigen Problem. Leider weiß ich inzwischen keine Antwort mehr, bin verzweifelt und suche dringend Hilfe, gute Ratschläge und Tipps. Mein Problem wurde hier schon sehr oft geschildert...die Lösungen dazu treffen bei mir aber nicht zu.

      Herstell[size=3][/size]er: AUDI
      Type: A4 Avant B7/8E

      Motor: 2.0TDI 125KW/170PS

      MKB: BRD

      HSN/TSN: 0588/AFJ

      Kilometerstand 212.000km

      Im Jahr fahre ich rund 24.000km, unter der Woche jeden Tag 2x25km zur Arbeit (ländlich, eher Spritsparend und schonend) und an den Wochenenden können es auch mal 500km Autobahn am Stück sein. Heißt der Audi wird auch des öfteren freigeblasen.

      In einem Thread wurde auch darauf aufmerksam gemacht, deshalb schreibe ich das noch dazu...der Erstbesitzer war ein Finanzamt, d.h. Firmenwagen.

      Ölverbrauch ist normal.

      Kühlflüssigkeit wird nicht verloren/ nachgefüllt.

      Kaltstart im Stand:




      • <5min - Motor läuft nach dem einschalten rund, rußt und stinkt nicht.
      • >5min/ zwischen 45°C und 80°C - Motor läuft unrund, die Drehzahl schwankt zwischen 900 und 1500rpm ruckartig, das Abgas rußt schwarz und stinkt extrem sodass die Augen brennen.
      • ab 80°C bis Betriebstemparatur - Motor ruckelt, zuckt und hat ab zu Aussetzer, die Drehzahl schwankt nicht mehr so extrem, das Rußen und Stinken ist weg.



      Kaltstart und anschließendes Fahren:




      • <5min - Motor läuft nach dem einschalten und anschließendem fahren rund, rußt und stinkt nicht.
      • >5min/ zwischen 45°C und 80°C - Motor läuft unrund, die Drehzahl schwankt zwischen 900 und 1500rpm ruckartig, sobald Gas gegeben wird oder man konstant auf dem Gas bleibt merkt man dieses rucken leicht zwischen 1000 und 2000rpm.
      • ab 80°C bis Betriebstemparatur - Motor ruckelt stärker und hat Aussetzer, als ob ein Zylinder nicht richtig läuft. Das Rußen und Stinken ist weg.



      Probleme bestehen seit ca. 40.000km und haben sich inzwischen so stark verschlimmert, das nicht mehr gefahren werden kann ohne das Ausmaß zu kennen.

      Was wurde gemacht:




      • Update Steuerteil
      • Dieselpumpe überprüft
      • PDE Kabelbaum erneuert
      • PDE's neu abgedichtet, Dehnschrauben etc. erneuert
      • AGR-Ventil und Ansaugbrücke gereinigt
      • DPF ausgetauscht
      • AGR-Ventil und gesamtes Abgasrückführsystem gereinigt
      • Nochmals PDE's neu abgedichtet
      • Turbolader und Zuleitungen erneuert
      • Ventildeckel/ Kurbelgehäuseentlüftung erneuert
      • Ölpumpe erneuert
      • PDE' gereinigt, abgedichtet und Dehnschrauben erneuert



      Wer Interesse hat liest sich bitte die lange Version durch. Ich benötige dringend Hilfe, das dass Auto seit über einem halben Jahr dauerhaft in der Werkstatt steht.

      Danke!