Anzeigen spielen verrückt

  • Hallo Leidgeplagte!


    Ich besitze meinen A 4 schon seit 2000.Da leuchtete die Ölkontrolle während d.Fahrt plötzlich auf u.ein akustisches Signal ertönte.Ich hielt an und peilte mit dem Messstab.Öl war am Höchststand...Werkstatt aufgesucht.Kommentar des Meisters das kann schon mal vorkommen.....Dann Jahrelang keine Probleme bis 2003 d.Warnblinkanlage nicht mehr funktionierte u.die Blinker auch nicht.Einheit in Vertragswerkstatt getauscht.2 Jahre später keine Aussentemperaturanzeige.Vertragswerkstatt das kann teuer werden,muss die ges.Tachoeinheit ausgetauscht werden.Funktioniert bis heute nicht....Das Auo steht normal immer in d.Garage.Zu Silvester 2010 über Nacht bei -10 Grad im Freien geparkt.Schlüssel ins Zünschloss,alle Kontrollleuchten blinken Drehzahlmesser obwohl Motor gar nicht läuft auf 5000 upmTages KM u.Datum auf 0.Motor springt aber an u.alles funktioniert nach ca.5 Minuten Fahrzeit wieder.Datum u.Uhrzeit wurden neu eingestellt.


    2012 Urlaub in Kroatien.Nicht sehr heiss.Oktober.550 Km durch gefahren.Plötzlich Wassertemp.120 Grad und wieder akk.Warnsignal.Vor Abfahrt Ausgleichsbeh.u.Öl.kontrolliert alles OK.Keine Kühlflüssigkeit im Ausgleichsbehälter.Also mit Mineralwasser aufgefüllt u.Urlaubsziel RAb erreicht.KFZ Mechaniker hat Thermostat,ÖL u.Kühlflüssigkeit erneuert.Heimfahrt angetreten und genau nach 550 Km wieder Ausgleichsbehälter leer.Mit Dauerkühlflüsigkeit aufgefüllt.Seither Nix mehr nachgefüllt.


    Vorige Woche wieder während d.Fahrt plötzlich 120 Grad u.akk.Signal Motor läuft am Stand u.nimmt kein Gas an.Halt gemacht.Nach gesehen.Ausgleichsbehälter noch immer auf Höchstmarke u.kalt.Aussentemp.-5 Grad.Werkstatt aufgesucht das kann viel sein:Mikroschalter am Gaspedal,oder "Wiederstand"in Tachoeinheit:Das kann teuer werden.Ca. € 1000,00 Ganzes Auto nur mehr € 3000 Wert.Lohnt sich vermutlich nicht und wer weiss ob es nachher funktioniert....


    Wer weiss Rat? ?(


    L.G.Goggoopa

  • .Also mit Mineralwasser aufgefüllt u.Urlaubsziel RAb erreicht.KFZ Mechaniker hat Thermostat,ÖL u.Kühlflüssigkeit erneuert.Heimfahrt angetreten und genau nach 550 Km wieder Ausgleichsbehälter leer.Mit Dauerkühlflüsigkeit aufgefüllt.Seither Nix mehr nachgefüllt.


    Beim Fehlerspeicher auslesen konnte nix fest gestellt werden.Der KFZ Meister sagte der Fehler sei zu kurz gewesen und von daher NICHT abgespeichert worden....

  • ein zu kurzer Fehler ? :wacko: das habe ich auch noch nicht gehört.
    Also wenn ein Fehler vorhanden war oder ist, dann wird er im System auch aufgelistet.


    Ich würde den Fehlerspeicher nochmal auslesen lassen, und den Bericht bzw das Protokoll
    kannst du dann hier mal einstellen, dann ist die Fehlerursache zusuchen auch nicht mehr so schwer ;)

  • Also wegen dem Wasserkreislauf, ich hatte sowas in der Art bei meinem Golf VR6 auch, bei mir war ein Haarriss am Flunsch an der Zylinderkopfdichtung und die Wasserpumpe hatte einen weg. Also ich weiß nicht ob dir das jetzt noch weiter hilft aber fahr den mal warm also einfach auf 90°C und dann halte an und leg dich vors auto, so kannst ausschließen ob du das selbe Problem wie ich hast. Wenn nichts tropft weiß ichs leider auch nicht. Und nicht nach 10 Sekunden wieder aufstehen, es kann bisschen dauern bis es anfängt zu tropfen :D

  • Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen,aber es wurde kein Fehler gefunden......... ?(


    Der Meister sagte,das ist normal,weil anch einer gewissen Anzahl v.Startversuchen d.Speicher glöscht wird?


    Wozu dann Fehlerspeicher? ?(


    Fehler aber trotzdem gefunden u.repariert.Mobilitätsgarantie-Service in Audi VW Werkstatt machen lassen.


    Dabei wurden 3 def.1 Zoll Wasserschläuche an d.Heizugnskühler festgestellt.In d.Nähe d.Battrie ist ein Blech.Abschrauben.Dann dicken Kühlschlauch weg.Da sind die Missetäter zu sehen.War angeblich Marderbiss.


    Mir egal.Ich hab d.Rückholgarantie sonst brauche ich nix.Das ges.Armarturenbrett ist aus einem NICHT verwerferfungsfreien Material das auf Hitze oder Kälte mit Spannun gen reagiert.Je nachdem sind auf d.Tachoeinheit dann welche Lötstellen nicht angelen(Wackelkontakt)u.das macht das blinken u.spienne der Anzeigen.Eine Erneuerung kostet ca.€ 1000,oo u.zahlt sich bei dem BJ.2000 nicht mehr aus.Gebraucht auch nicht,denn man weiss nie ob man ein besseres Teil bekommt als man hat.


    L.G.Goggoopa